Hagelprüfstand zur Qualitätsprüfung von Solarpaneelen, Glasscheiben und anderen Oberflächen

Solarindustrie

Solarmodule sind während des Handlings und des Betriebes zum Teil plötzlich auftretenden mechanischen Belastungen ausgesetzt. Zum Überprüfen ihres Verhaltens unter definierter Krafteinwirkung bis hin zum Versagensfall wurden der Push-Test- und der Hagelschlagprüfstand entwickelt.

Pushtest - Prüfstand für Bruchtests (MBP)
  • zur normgerechten Qualitätsprüfung von Solarmodulen nach ANSI Z 97.1 und DIN EN 61730- 2:2007 bei Stoßeinwirkung hinsichtlich ihres Bruchverhaltens
  • Nachweis, dass Schnitt- und Stichverletzungen im Versagensfall (Bruch) auf ein Minimum reduziert werden können
  • mechanische Einstellung für die Modulaufnahme ist leicht und schnell zu betätigen
  • verschiedene Fallhöhen über die Auslenkung mit einem Flaschenzug einstellbar und mit entsprechendem Prüfseil in der jeweiligen Fallhöhe fixierbar

Pushtest - Prüfstand für Bruchtests (MBP)

Prüfkörper:

  • PV - Module variabel max. (2600x2600)mm (BxH)

Mechanische Daten:

    • Aufprallgewicht 45,5 kg
    • Auslenkung 300, 450, 1200 mm (Fallhöhe)

    Anschlussmedien:

    • ohne

    Optionen:

      • elektrischer Kettenzug
      • Trittleiter

       Maße Prüfeinrichtung:

      • (1600-3000 x 3000 x 2900) mm (BxHxT)

       

      Hagelprüfstand - Prüfstand für Hageltests (HPS)
      • zur Qualitätsüberprüfung von Glasscheiben, Solarpaneelen, lackierten Fahrzeugteilen u.ä. auf Funktion unter Hageleinfluss nach DIN EN 61215
      • zum Verschießen DIN-gerecht hergestellter Eiskugeln oder Kugeln aus Ersatzwerkstoffen wie z.B. Holz und Kunststoff geeignet

      Hagelprüfstand - Prüfstand für Hageltests (HPS)

      Mechanische Daten:

          • Kugeldurchmesser 25,4 mm (andere auf Anfrage)
          • Kugelmasse (Eis) 7,53 g
          • Prüfgeschwindigkeit 23 m/s, variabel einstellbar

          Messwerte:

            • Geschwindigkeit der Kugel, Genauigkeit <1 %

            Maße Prüfeinrichtung:

              • (3385 x 2855 x 1408) mm (BxHxT)

              Anschlussmedien:

              • 230 VAC, 50/60Hz, Druckluft trocken, 5bar

              Optionen:

                  • Gießvorrichtung für DINgerechte Eiskugeln
                  • Gefriereinrichtung für Eiskugeln
                  • Druckluftbereitstellung
                  • Laserzieleinrichtung
                  • Positionierung von Hand oder mit elektrischem Positioniersystem